Platzierungen in Greven und Bösensell

Am vergangenen Wochenende war Frank Feldmann erfolgreich auf dem Turnier in Greven und konnte gleich vier Schleifen mit nach Hause nehmen.
In der Geländepferdeprüfung der Klasse A** platzierte er Valentino mit 8,5 an zweiter Stelle, mit Zauberprinz kam er in der gleichen Prüfung mit 8,0 auf Platz acht.
Zauberprinz und Frank konnten auch auf dem Dressurviereck überzeugen und belegten in der Dressurpferdeprüfung der Klasse L mit 7,2 den sechsten Platz.
Eine 8,0 und damit den siebten Platz gab es außerdem noch für Frank und Valentino in der Geländepferdeprüfung der Klasse L.

Frank Feldmann und Valentino

Die Mehrzahl der Sprakeler Reiter war auf dem parallel stattfindenden Turnier des Reitvereins Bösensell am Start – und das erfolgreich:
Tabea Hennecke auf La Vega AS und Sophia Kuhlenkötter auf Rock’n Rose verpassten durch eine nicht ganz optimale Gertenübergabe nur knapp den Sieg in einer Stafettenspringprüfung der Klasse A** und landeten so auf dem Silberrang.
Den zweiten Platz belegte Sophia Kuhlenkötter außerdem mit La Vega AS in einer 2-Phasen-Springprüfung der Klasse L.
Sabrina Feldmann und Eldorado Dream bekamen eine 8,1 für ihre schöne Runde in einer Stil-Springprüfung der Klasse A* und belegten hier den dritten Platz.
Gina Schöning und Don’t Worry wurden fünfte in einer Dressurprüfung der Klasse L und zehnte in einer Dressurprüfung der Klasse A**. In beiden Prüfungen erhielt das Paar die Wertnote 6,9.

Tabea Hennecke auf La Vega und Sophia Kuhlenkötter auf Rock’n Rose