Archiv für den Monat: September 2017

Sieg für Elena Bachmann

Elena Bachmann siegte auf ihrer Stute Loulufee in einer Springprüfung der Klasse A** auf dem Turnier in Ibbenbüren. Dass die beiden nicht nur schnell, sondern auch schön durch den Parcours kommen, bewies das Paar in einer Stil-Springprüfung der Klasse A**. Hier belegten sie mit der Wertnote 7,5 den achten Platz.

Elena Bachmann und Loulufee

Sieg für Tabea Hennecke im Nachwuchspokal Springen der Sparkasse Münsterland Ost

v.l.n.r. Tabea Hennecke auf Rock’n Rose, Astrid Vespermann (SK Münsterland-Ost), Dr. Antje Herbst (2. Vorsitzende RV Münster-Sprakel)

Mit dem Gesamtsieg im Nachwuchspokal Springen der Sparkasse Münsterland Ost gelang Tabea Hennecke auf ihrer Stute Rock’n Rose am vergangenen Wochenende ein ganz besonderer Erfolg.
Seit Mitte Mai wurden auf verschiedenen Turnieren im Stadtgebiet Münster insgesamt sechs Wertungsprüfungen, ausgeschrieben als Springprüfungen der Klasse A** für Junioren und Junge Reiter, für den Nachwuchspokal ausgetragen.
Mit 98 Punkten für vier Siege und einen zweiten Platz aus den Wertungsprüfungen startete Tabea Hennecke mit nur einem Punkt Abstand knapp hinter der bis dahin punktbesten Reiterin Antonia Wentrup vom RV Zum Rieselfeld Münster in die letzte Wertungsprüfung.
Hier ritten die Teilnehmer in einer Punktespringprüfung der Klasse A** mit Joker auf dem Turnier des Reitervereins Hiltrup im Dahl um die letzten Punkte der Wertungsprüfungen und damit um den Gesamtsieg und den begehrten Nachwuchspokal. Unter dem Jubel der mitgereisten Fans gelang es Tabea als einziger Reiterin den Parcours inklusive Joker fehlerfrei zu beenden – das bedeutete nicht nur den Sieg in der letzten Wertungsprüfung, sondern auch den Gesamtsieg! Hierfür wird Tabea – gesponsert von der Sparkasse Münsterland Ost – im nächsten Jahr zur Vorbereitung auf die neue Saison an einem Lehrgang bei Olympiasieger Lars Nieberg teilnehmen dürfen.
Eine schöne Finanzspritze in Höhe von 1.000€ für die Jugendförderung spendierte die Sparkasse Münsterland Ost außerdem dem Verein mit der höchsten Punktzahl aller seiner Starter. Hier trug neben Tabea Hennecke auch Sophia Kuhlenkötter mit einem Sieg und einem zweiten Platz in den Wertungsprüfungen dazu bei, dass unsere zweite Vorsitzende Frau Dr. Antje Herbst den Scheck in Empfang nehmen konnte.

Auch Elena Bachmann und Loulufee waren erfolgreich auf dem Turnier des RV Hiltrup im Dahl und belegten in einer Springprüfung der Klasse A* den Bronzerang.

Schleifen in Appelhülsen und Telgte

Auch zum Ende der grünen Saison sind unsere Reiter noch erfolgreich auf Turnieren unterwegs.

Am vergangenen Wochenende belegte Sabrina Feldmann im Sattel von Sir Sambesi mit der Wertnote 7,4 den Silberrang in einer Dressurprüfung der Klasse A* auf dem Turnier des RV Appelhülsen.

Sabrina Feldmann und Sir Sambesi

Ebenfalls in Appelhülsen wurden Tabea Hennecke und ihre Stute Rock’n Rose Dritte in einer Springprüfung der Klasse A**.

Katja Schettler und Quentino waren auf dem Turnier in Telgte anlässlich des Maria-Geburts-Marktes erfolgreich. Das Paar belegte mit der Wertnote 7,9 den vierten Platz in einer Stil-Springprüfung der Klasse A*. Eine weitere blaue Schleife für Katja und Quentino gab es in der kombinierten Wertung bestehend aus dem A*-Stilspringen und einer A*-Dressur.

Erfolge in Darup-Nottuln und Amelsbüren

Am vergangenen Wochenende freuten sich zwei unserer jüngsten Mitglieder über die gewonnenen Schleifen auf dem Turnier in Darup-Nottuln.
Die sechsjährige Victoria Riederer siegte auf dem Pony Bella mit einer 7,8 im Führzügelwettbewerb. Ihre zwei Jahre jüngere Schwester Felicitas startete mit Bella in einer weiteren Abteilung des Führzügelwettbewerbs und belegte hier den fünften Platz.

Katja Schettler und Quentino überzeugten auf dem Turnier des RV St. Sebastian Amelsbüren im Springparcours. Das Paar belegte mit 7,4 den zweiten Platz in einer Stil-Springprüfung der Klasse A und mit 7,6 den dritten Platz in einer Stil-Springprüfung der Klasse L.

Sommerfest war ein voller Erfolg

Ein voller Erfolg war das Sommerfest der Voltigierabteilung des Reit- und Fahrvereins Münster Sprakel. Bei strahlendem Sonnenschein konnten die Vorführungen aller 5 Gruppen der Abteilung auf dem Außenplatz stattfinden. Angefeuert von den vielen Besuchern eröffnet Team 4 am Vormittag mit ihrer Zirkusvorstellung auf Debby das Fest. Team 2 und 3 präsentierten im Anschluss ihre aktuelle Kür im Schritt. Nach den Vorführungen hatten alle Besucherkinder die Möglichkeit an einer Proberunde auf unseren Voltigierpferden Debby und Sonic Blue teilzunehmen.

Neben dem Showprogramm gab es für Groß und Klein ein tolles Rahmenprogramm aus Kinderschminken und Flechtfrisuren machen, sowie Hufeisen bemalen und Stoffbeutel gestalten. Großen Anklang fand auch die Tombola, bei der ca. 200 gespendete Preise innerhalb kürzester Zeit verteilt waren.

 

   

Nach einer Stärkung am Grillstand oder Kuchenbuffet wurde es am Mittag wieder sportlich. Team 1 zeigte auf ihrem Pferd Sonic Blue Ausschnitte aus der Pflicht und ihrer Kür im Galopp. Unsere kleinsten Voltigierer Team 5 sorgten dann mit ihrer Vorstellung auf „Einhorn Sonic“ für den Abschluss des bunten Showprogramms.

Am Nachmittag liefen unsere Voltis fleißig ihre Runden beim Sponsorenlauf, der den Kauf eines neuen Voltigierpferdes unterstützen wird.

An dieser Stelle möchten wir allen fleißigen Helfern, unseren Sponsoren, aber auch den Besuchern danken, die wir zahlreich am 03. September am Heidegrund begrüßen durften.