Archiv für den Monat: November 2018

Erfolge in Münster-Handorf

Am vergangenen Wochenende konnten sich einige Sprakeler Reiterinnen und Reiter in die Platzierungslisten des Turniers an der Westfälischen Reit- und Fahrschule, das erstmals anlässlich einer Richterprüfung ausgetragen wurde, eintragen.
Katja Schettler und Quentino belegten den fünften Platz in einer Stil-Springprüfung der Klasse A* mit der WN 7,7. Mit der WN 7,6 platzierte sich Raphaele Plesker mit ihrem Wallach Rockhampton knapp dahinter auf Rang sechs. Julia Siering und Escada kamen in der gleichen Prüfung mit der Wertnote 7,4 auf den achten Rang.
Einen weiteren sechsten Platz belegte Raphaele Plesker mit ihrem Rockhampton in einer Dressurprüfung der Klasse A* (WN 7,2). Laura-Maria Lange mit Dancing Dream (WN 7,1) und Gina Schöning mit Don’t Worry (WN 7,0) platzierten sich direkt dahinter auf Rang sieben und acht.
Frank Feldmann erreichte mit Dancing Dream zudem den sechsten Platz in einer Dressurprüfung der Klasse L.

Erfolge im Riesenbecker Parcours

Am Dienstag waren Tabea Hennecke und Julia Bünker-Schäfer auf dem Late-Entry Springturnier in Riesenbeck gestartet und erritten schöne Erfolge.
Julia und ihre Stute Riccola konnten mit einer super Wertnote von 8,3 die Stil-Springprüfung der Klasse A** für sich entscheiden. Tabea und Rock‘n Rose kamen in der gleichen Prüfung auf den dritten Platz (WN 7,7) und reihten sich in einer Stil-Springprüfung Klasse L mit der Wertnote 8,0 an vierter Stelle der Platzierung ein.

Frank Feldmann erfolgreich in Herne-Börnig

Am vergangenen Wochenende sammelte Frank Feldmann mit seinen Pferden Schleifen auf dem Late-Entry Turnier in Herne-Börnig.
Im Sattel von Florenz belegte er in einer Stil-Springprüfung der Klasse L den Bronzerang (WN 7,5) und kam in einer Punktespringprüfung der Klasse M* mit Joker auf den neunten Platz.
Mit Silvermoons Sun platzierte er sich außerdem in einer Dressurprüfung der Klasse A** auf Rang sechs.