Archiv für den Monat: September 2021

Fuchsjagd 2021

Bei schönem Wetter fand am vergangenen Wochenende unsere Fuchsjagd statt. Zunächst brachen die Reiter mit einigen Fahrradfahrern im Gefolge zum traditionellen Herbstausritt auf. Bei den Pausen auf den Höfen Haus Coerde und Ontrup wurden Ross und Reiter bestens verpflegt. Die neuen Fuchsmajorinnen wurden beim Fuchsschwanzgreifen auf dem großen Springplatz ausgeritten: wir gratulieren Johanna Herbst und Eva Henrichsmann! Einen gelungenen Abschluss fand der Tag beim gemeinsamen Grillen auf dem Hof der Familie Kuhlenkötter.

Bronze auf der westfälischen Vereinsmeisterschaft Dressur

Erstmals stellte unser Verein eine Mannschaft bei der Westfälischen Vereinsmeisterschaft Dressur im Rahmen des Provinzialturniers, das in diesem Jahr von RV Appelhülsen ausgerichtet wurde. Auf dem Niveau der Klasse M sicherten sich Frank Feldmann mit Zauberprinz, Andreas Elsbecker mit Late twenty eight und Bettina Kappelhoff mit Fontainebleau die 🥉 Bronzemedaille.

Andreas Elsbecker platzierte sich mit seinem Late twenty eight zudem in der ersten Wertungsprüfung auf dem 🏅 fünften Rang und 🥇 siegte in der zweiten Wertungsprüfung.

Nicht nur bei den westfälischen (Vereins)Meisterschaften im Voltigieren und der Dressur gelangen unseren Mitgliedern tolle Erfolge, es gab noch weitere Erfolgsmeldungen:

Bettina Kappelhoff stellte das Nachwuchspferd Fine Sophie Deluxe in einer Dressurpferde A auf dem Turnier in Sendenhorst vor und platzierte sich mit 7,8 auf dem 🥉 Bronzerang.

Luise Kappelhoff und My Little Cookie starteten in Metelen zum ersten Mal in einem Dressurreiter-WB und sicherten sich gleich den 🏅 fünften Platz.

Katja Schettler und Quentino erhielten in der A-Dressur in Münster-Handorf die Wertnote 7,3 und trugen sich damit auf den 🏅 6. Rang der Platzierungsliste ein.