Drei goldene Schleifen in Billerbeck-Beerlage und Sendenhorst

Gleich drei Sprakeler Reiterinnen konnten am vergangenen Wochenende eine Siegerschleife mit nach Hause nehmen: In Billerbeck-Beerlage entschied Sophia Kuhlenkötter mit La Vega AS das L-Springen mit Stechen für sich. Auf gleicher Veranstaltung siegte Katja Schettler mit Quentino im A*-Stilspringen mit der Traumnote 8,2. In Sendenhorst überzeugte Julia Bünker-Schäfer mit Riccola im A*-Stilspringen mit 8,0 das Richtergremium und sicherte sich ebenfalls den Sieg. In Billerbeck-Beerlage gingen noch weitere Platzierungen an Sprakeler Aktive. Gleich drei Erfolge konnte Julia Siering verbuchen. In der Kombinierten Prüfung erreichte sie die Plätze drei und vier im Sattel von Valentino (WN:8,0) bzw. Escada (7,8) und mit Escada kam sie zudem im A*-Springen auf den vierten Platz. Katja Schettler kam mit Quentino in der E-Dressur auf Platz fünf. Ebenfalls Platz fünf erreichte Johanna Kuhlenkötter auf Don’t Worry in der Dressurreiterprüfung der Klasse A.