Dressurmannschaft in Schonebeck auf dem Bronzerang

Beim Turnier unseres Nachbarvereins Nienberge-Schonebeck auf der Reitanlage Geßmann sicherte sich das Dressurteam des RFV Münster-Sprakel, vorbereitet von Heinz-Michael Wähning und vorgestellt von Gina Schöning, den dritten Platz in der mit neun Teams stark besetzten Mannschafts-A*-Dressur. Es ritten Julia Siering mit Escada (7,7), Frank Feldmann mit Zauberprinz (7,5), Johanna Kuhlenkötter mit Don’t Worry (6,7) und Tabea Hennecke mit Rock’n Rose (7,0). Mit einer Note für den Gesamteindruck von 7,8 zeigten die Sprakeler Reiterinnen eine tolle Teamleistung. Julia Siering wurde zudem in der Einzelwertung Zweite und Frank Feldmann kam auf Platz fünf.

Auf gleicher Veranstaltung erreichte Raphaele Plesker mit Rockhampton in der A*-Dressur mit 7,4 den zweiten Platz und im A*-Stilspringen ebenfalls mit 7,4 Platz neun. Frank Feldmann sicherte sich mit Zauberprinz in der A**-Dressur mit 7,3 den vierten Platz. Julia Siering kam mit Escada im A*-Stilspringen mit 7,7 auf den vierten Platz und Katja Schettler belegte mit Quentino im A*-Stilspringen mit 7,4 Platz zehn.