Goldenes Wochenende

Das letzte Aprilwochenende lief aus Sprakeler Sicht mehr als erolgreich:

Frank Feldmann und Zauberprinz brachten gleich zweimal die goldene Schleife mit nach Hause: Am Freitag siegte das Paar in Olfen-Vinnum mit der Note 9,0 in einem Stil-Geländeritt der Klasse A*. Am Samstag lief es auf dem Turnier in Telgte-Lauheide in einer Stil-Springprüfung der Klasse L ähnlich gut: hier bedeutete die Note 8,7 den Sieg.

 

Auch Elena Bachmann und Loulufee waren siegreich: Auf dem Turnier des Reitverein Nienberge  entschieden die beiden mit einer schnellen Runde die Springprüfung der Klasse A** für sich. Mit der Wertnote 7,7 platzierte sich das Paar außerdem in einer Stil-Springprüfung der Klasse A* auf dem siebten Rang.

Eine Siegesmeldung gab es auch aus Altenrheine: Sophia Gogoll und ihre Stute Chica waren Teil eines spontan zusammengefundenen gemischten Teams, das den Sieg in einer Mannschafts-Springprüfung der Klasse E feierte.
In der Einzelwertung bekamen Sie außerdem die grüne Schleife für den siebten Platz angesteckt.

Katja Schettler und Quentino waren ebenfalls in Altenrheine am Start und belegten mit der Wertnote 7,9 den fünften Platz in einer Stilspringprüfung der Klasse A*.

Für einen Erfolg im Dressurviereck sorgten Gina Schöning und Don’t Worry. In einer Dressurprüfung der Klasse L auf Kandare belegte das Paar den Silberrang auf dem Turnier in Telgte-Lauheide.