Sieg in Bielefeld, Platzierungen in Havixbeck

Bereits am vergangenen Freitag startete Tina Manz mit ihrem 5jährigen Levisonn-Sohn Laser auf den Holtkämper Dressurtagen in Bielefeld. Das Paar feierte mit der Wertnote 7,6 den Sieg in einer Dressurpferdeprüfung der Klasse L, die gleichzeitig als Qualifikationsprüfung zum LVM-Youngster-Championat ausgeschrieben war.

Tina Manz und Laser

Frank Feldmann brachte drei Schleifen vom Turnier des RV Havixbeck – Hohenholte e.V. mit nach Hause. Im Sattel des KWPN-Wallachs Inspire (5 j., v. Johnson x Painted Black) belegte er mit 8,8 den zweiten Platz in der Dressurpferdeprüfung der Klasse A und mit 7,7 Platz vier in der Dressurpferdeprüfung der Klasse L.
Zudem ritt er den ebenfalls 5-jährigen Chin Tonic JB (v. Cosmo-Pilot x Pik Labionics, Züchterin& Besitzerin Julia Bünker-Schäfer) auf den siebten Platz der geschlossenen Springpferdeprüfung der Klasse A**.

Frank Feldmann und Chin Tonic JB

Julia Bünker-Schäfer kam mit ihrer Stute Riccola in einem Zwei-Phasen-A**-Springen fehlerfrei ins Ziel und belegte Rang fünf. Elena Bachmann und Loulufee mussten in einer weiteren Abteulung dieser Prüfung zwar einen Abwurf in der zweiten Phase in Kauf nehmen, platzierten sich aber dennoch auf Rang neun.
Auch Raphaele Plesker und Rockhampton waren erfolgreich in Havixbeck am Start. Das Paar belegte den sechsten Platz in einer Dressurprüfung der Klasse L* auf Trense.

Riccola