Archiv des Autors: reitvereinsprakel

Schleifenregen in Havixbeck

Der Großteil unserer Turnierreiterinnen startete am vergangenen Wochenende beim traditionell am ersten Mai stattfindenden Turnier des RV Havixbeck-Hohenholte und sammelten hier einige Schleifen: Sabrina Feldmann und Champ’s Son platzierten sich mit der Wernote 8,1 auf dem 🥈 Silberrang der A*-Dressur.

Linda Klieve und Der schöne Prinz freuten sich bei ihrem ersten gemeinsamen Start im Reiter WB Schritt-Trab über die Wertnote 7,2 und den 🏅 vierten Platz.

Roberta Peters und Dino waren ebenfalls im Reiter WB am Start und brachten eine rote Schleife für 🏅 Platz 5 mit zurück nach Hause in den Heidegrund (WN 7,5).

Auch Sophia Kuhlenkötter und Conpeggio sicherten sich eine 🏅 rote Schleife für eine harmonische Runde in der Springpferde L, die mit der Note 7,8 bewertet wurde.

Martina Klieve und ihr Wallach Beautiful kamen auf den 🏅 sechsten Platz der Dressurreiter A.

Auch aus Sendenhorst erreichten uns Erfolgsmeldungen: Mona Wiese und Lasse erhielten für ihren Start im Stil-A*-Springen die Wertnote 8,1 und nahmen hierfür die 🥈 silberne Schleife in Empfang. Julia Schroll und Delayla platzierten sich zudem auf dem 🏅 siebten Rang der L*-Dressur.

Erfolge in Telgte-Lauheide und Nienberge

Vom letzten Wochenende brachten unsere Reiterinnen wieder einige Schleifen von verschiedenen Turnieren im Münsterland mit: Sophia Kuhlenkötter und Conpeggio platzierten sich auf dem Turnier in Telgte-Lauheide auf dem 🥈 zweiten Platz der Punktespringprüfung Klasse A** mit Joker.

Auf dem gleichen Turnier trug sich Julia Schroll vier mal in die Platzierungslisten ein: Mit der vierjährigen Ballett’s Bellissima (v: Ballettmeister x Philipo) platzierte Sie sich auf dem 🥈 zweiten Platz der Dressurpferde A (WN 7,8) und auf dem 🥉dritten Platz der Dressurreiter A (WN 7,6). In der L*-Dressur kam Julia im Sattel von Delayla auf den 🥉dritten und mit Escada auf den 🏅 achten Rang. In der gleichen Prüfung platzierten sich Julia Riederer und Doreano auf 🏅 Platz vier. Das Paar war zudem in Nienberge erfolgreich und sicherte sich hier den 🥉 Bronzerang in der A**-Dressur und 🏅 Platz sieben der Dressurreiter L.

Tabea Hennecke und Rock’n Rose waren ebenfalls beim Nachbarverein Nienberge am Start und sicherten sich hier den 9. Platz im Punkte-Springen der Klasse L.

Erfolgreiches Osterwochenende

Das lange Osterwochenende war aus sportlicher Sicht erfolgreich:

Carolin Kappelhoff und Rocko Veneziano 🥇 siegten mit der Wertnote 8,5 überlegen in der Dressurreiter A* in Münster-Handorf.

Auch Andreas Elsbecker und Late twenty eight waren erneut im Dressurviereck erfolgreich und platzierten sich auf dem 🥈 zweiten Platz der S*-Dressur in Dohren.

Frank Feldmann und Zauberprinz starteten unterdessen in Riesenbeck und platzierten sich auf dem 🏅 fünften Rang des L-Springens.

Erfolge im Springparcours

Auch aus dem Springlager gibt es schöne Erfolge vom vergangenen Wochenende zu berichten: Sophia Kuhlenkötter und Conpeggio 🥈 versilberten ihren Ritt im A*-Stilspringen in Münster-Handorf, der mit 8,1 bewertet wurde.
Im A**-Springen mit Idealzeit kam das Paar zudem auf 🏅 Platz fünf.

Erfolgsmeldungen aus dem Dressurviereck

Auch am vergangenen Wochenende konnten unsere Reiterinnen und Reiter wieder großartige Erfolge feiern: Lucas Ackermann war in Warendorf am Reitstall am Rothenbach am Start und sicherte sich mit Florado M den 🥇 Sieg der Dressurpferde A, sowie den 🥈Silberrang der Dressurpferde L.

Luise Kappelhoff und ihr Fuchspony Vivaro 🥇 siegten auf dem Turnier in Münster-Handorf in einem Reiterwettbewerb Schritt – Trab.

Auf dem gleichen Turnierplatz trugen sich Julia Riederer und Doreano an 🏅 fünfter Stelle der Platzierungsliste der Dressurreiter L ein.

Roberta Peters und ihr Dino freuten sich über die grüne Schleife für den 🏅 sechsten Platz im Reiter-WB auf dem Jugendturnier des RV Altenberge.

Erneuter Mannschaftssieg

Neben unseren Nachwuchstalenten sicherten sich auch unsere „Großen“ ReiterInnen schöne Erfolge: Unsere Dressurmannschaft siegte in einer Mannschaftsdressurprüfung der Klasse A* auf dem Turnier in Lengerich. Bettina Kappelhoff zeichnete sich wie gewohnt für das Training des Erfolgsquartetts verantwortlich. Johanna Kuhlenkötter übernahm routiniert die Vorstellung des Teams und trug nach mündlich vorgetragenen Richterurteil nicht unwesentlich zur guten Bewertung des Gesamteindrucks von 8,2 bei. Es ritten Julia Riederer& Doreano (WN 7,0), Carolin Kappelhoff& Rocko Veneziano (WN 7,8 und 🥈 der Einzelwertung), Marion Weßendorf& Conpeggio (WN 7,3 und 🏅 11. EW) und Tabea Hennecke& Makita (WN 7,4 und 🏅 9. EW).

Lucas Ackermann, der seit Beginn des Jahres 2022 die Sprakeler Farben vertritt, sicherte sich auf den Ravensberger Pferdetagen zweimal Rang zwei mit dem 5jährigen Franziskus-Sohn Florado M: in der Dressurpferdeprüfung der Klasse A mit der Wertnote 7,7 und in der Klasse L mit 8,0.

Nachwuchsreiterinnen erfolgreich in Senden

Unsere jüngsten Turnierreiterinnen sammelten Schleifen auf dem Turnier in Senden und starteten in verschiedenen Abteilungen der Reiterwettbewerbe:

🥇 Luise Kappelhoff und My Little Cookie entschieden einen RWB Schritt Trab Galopp für sich.

🥈 Linda Klieve und ihr Pony Max kamen auf den Silberrang in einem RWB Schritt Trab Galopp.

🥉 Luise Kappelhoff und Vivaro sicherten sich bei ihrem ersten gemeinsamen Start den dritten Platz im RWB Schritt Trab.

🏅 Roberta Peters und Dino platzierten sich auf dem vierten Rang in einem weiteren RWB Schritt Trab Galopp.

Treppchenplätze in Westbevern und Altenberge

Am vergangenen Wochenende strahlten unsere Reiterinnen mit der Sonne um die Wette und hatten allen Grund dazu: Carolin Kappelhoff sicherte sich auf den Turnier ist Westbevern mit ihren Wallach Rocko Veneziano mit der Wertnote 8,0 den 🥇 Sieg in der A*-Dressur.

Auf dem gleichen Turnier kamen Jennifer Hohnsel und Eldorado Dream auf den 🥈 Silberrang des A**-Springen mit steigenden Anforderungen. Das Paar schaffte es außerdem auf dem Turnier in Altenberge in einem Stil-A*-Springen aufs Treppchen: hier platzierten sich Jenny und ihr „Eddy“ mit 8,1 auf 🥉 Rang 3.

Dressurlehrgang bei Petra Stroetmann

Am vergangenen Wochenende hatten unsere DressurreiterInnen die Gelegenheit an einem Lehrgang bei Petra Stroetmann teilzunehmen. In Zweiergruppen konnten die TeilnehmerInnen viele wertvolle Tipps für die anstehende grüne Saison mitnehmen und in einem Abschlussgespräch das Gelernte besprochen werden. Neben dem Training kam wie immer auch der Spaß sichtlich nicht zu kurz.